Viel Input und Endspurt

Alles in Bewegung

Alles in Bewegung

Auf der Zielgeraden wenige Wochen vor der theaterpädagogischen Sommerpause wird es nochmal richtig turbulent. Besonders angenehm für mich war es dabei dieser Tage, mal aus der Rolle der Anleitenden zu schlüpfen, und mir Dozentenbespaßung sozusagen passiv aus der Ferne anzuschauen. Sehr genossen habe ich den Workshop in Dortmund mit Katrin Sasse zu künstlerischen Interventionen in Unternehmen. Wirtschaft und Theater – das klingt nach schmucken Perspektiven und spannenden Plänen für mich in Zukunft.
Zurück in Leipzig, dreht sich der Rollentausch wieder um und ich folge den altbewährten Mustern, denn was in den nächsten Wochen auf dem Plan steht, macht mich ganz vorfreudig: Die angehenden ErzieherInnen der Fachhochschule für Sozialwesen des VMKB kehren bald aus dem Praktikum zurück, und in Kooperation mit der Kita Spatzennest in Grünau ist ein spielfreudiger Tag im Freien geplant, an dem sich die Kitakinder im Stationsbetrieb nach allen Kräften austoben können.

Außerdem freue ich mich auf ein weiteres Festival: Der Workshop zu Rhythmus- und Bodypercussion reist zusätzlich nach Freiberg und Döbeln zu den Mittelsächsischen Schultheatertagen und wird den Jugendlichen dort ein wohliges Kribbeln in Händen und Füßen bescheren.

Gut gerüstet für die mündlichen Prüfungen sind außerdem einige Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Schulzentrums Muldental: Ordentlich Selbstbewusstsein und wichtige Kniffe konnten diese nämlich in einem Workshop zum freien Sprechen sammeln, und müssen sich nun keine Sorgen mehr um einen souveränen Auftritt machen.

Die Kinder der August-Bebel-Grundschule spitzen derweil schon mal die Ohren. Zum dritten Mal schon werde ich im Juni in Kooperation mit dem Schweizerhaus Püchau eine ganze Hörspielwoche gestalten, in der uns akustische Experimente und eine hörbare Reise um die Welt bevorstehen.

Und um schon mal Lust auf die Zeit nach dem Sommer zu machen: Interkulturelle Kommunikation ist nicht nur rund um Leipzig gefragt – ein Seminar dazu im Kitakontext werde ich im Schuljahr 2016 / 2017 auch über die Volkshochschule Nordsachsen anbieten.